Vor der Anschaffung

Vor der Anschaffung

 

Ich habe diesen Beitrag verfasst, weil ich über die ganze Zeit in der ich mich mit Bartagamen und der Terraristik im allgemeinen beschäftige, leider viel zu viel Leute kennen lernen musste die sich vor der Anschaffung keine Gedanken gemacht haben.

Oder man findet auch gerade in letzter Zeit vermehrt Anzeigen wo Halter (wenn man sie so nennen will) ihre Bartagamen mit Terrarium anbieten.

Solche Anzeigen sehen dann zum Beispiel so aus:

 Hi,

biete hier mein Bartagamenpaar 1.1 samt Terrarium an.
Die Tiere sind 2 bzw. 3 Jahre alt, 42cmm und 46cm und das Terrarium ist 120x60x60 groß.
Das Terrarium wird samt Ausstattung verkauft dazu gehört eine Spotlampe und eine Röhre.
Sie sind beide zahm und lieben es rausgenommen und unter dem Bart und auf dem Rücken gestreichelt zu werden.

 Hallo???

Geht’s noch? Bei solchen Anzeigen die immer häufiger werden, kann man nur den Kopf schütteln. Dort wird alles falsch gemacht was man nur falsch machen kann.
Und genau deshalb habe ich diese Zeilen verfasst.

 Vor der Anschaffung sollte man sich erst einmal mit einigen wichtigen Fragen auseinander setzen.
Dazu gehören solche Fragen wie:

 Ist eine Bartagame für mich und meine Familie (falls vorhanden) das richtige Haustier?

 Komme ich und meine Familie (falls vorhanden), mit den dazugehörigen Futtertieren klar?

 Nehme ich mir die Zeit und informiere ich mich vorher richtig?
- dazu gehören Bücher oder zum Beispiel auch Foren oder Seiten im Internet.

 Kann ich dem Tier ein artgerechtes Zuhause bieten?
- dazu gehört ein dem Tier angepasstes großes Terrarium.
- die erforderliche Lichtqualität.

 Habe ich die Zeit, um mich um die Tiere zu kümmern?

 Habe ich die finanziellen Mittel für die Anschaffung?
- dazu gehören das Terrarium, das Licht, die Innenausstattung, das/die Tier/e.

 Habe ich die finanziellen Mittel auch für die laufenden Kosten?
- dazu gehören die Nahrung, der Tierarzt, die Stromkosten

Habe ich eine VERLÄSSLICHE Urlaubsvertretung die den Tieren jeden Tag frisches Wasser und Futter gibt und gegebenenfalls auch die UV-Bestrahlung übernimmt und wenn was sein sollte zum Tierarzt geht???

 

Info
 
Diese Seite wurde am 04.01.07
erstellt. Letzte Aktualisierung am
24.09.07 um 00.01 Uhr

13125 Berlin
trigger-dragons-berlin@web.de
Werbung
 
Slideshow
 
Klick mich
 
Dein Test
PogonaTopliste
Top 50 Terraristikseiten
Hier gehts zur Topliste
Counter
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=